Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
Werbeanzeige
12.05.2013, 15:47 Uhr  //  Handball

Niederlage - Raubmöwen verlieren letztes Spiel

Niederlage - Raubmöwen verlieren letztes Spiel
 Felix König (Bild) cd (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Travemünde - Am Samstag um 18 Uhr war Anpfiff für die Raubmöwen in ihrem Nordderby gegen Harrislee. Das letzte Spiel sollte nochmal ein Punkteerfolg werden, doch leider kam es anders.
Harrislee war Travemünde in den letzten Spielen immer überlegen, den letzten Sieg gegen die Mannschaft konnte das Thomas Kruse Team im Januar 2011 einfahren. Auch dieses Wochenende lief es leider nicht viel anders. Die Mädchen kämpften trotzdem, insgesamt wurden fünf gelbe Karten vergeben, zwei an Harrislee und drei an Travemünde. Simone Larsen-Poulsen traf auch in ihrem letzten Spiel bei Travemünde sicher wieder und wieder das Tor, doch leider reichte das nicht.
Als die 60. Minute vorrüber war stand ein 26:29 auf der Anzeigentafel. Die Raubmöwen waren der gegnerischen Mannschaft unterlegen.
\"Ich erhoffe mir, dass wir nochmal punkten!\", sagte Thomas Kruse vor dem Spiel zu HL-Sports. Leider konnten seine Hoffnungen nicht erfüllt werden.

Jetzt heißt es Daumendrücken für die Raubmöwen, dass sie sich ab nächster Saison in der 3. Liga gut schlagen und schnell wieder aufsteigen können, um sich die verdienten Punkte zu rauben.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK