Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.05.2013, 17:19 Uhr  //  Fußball

5:1-Heimsieg - VfB-Junioren auf dem Weg in die Bundesliga

5:1-Heimsieg - VfB-Junioren auf dem Weg in die Bundesliga
 Christoph Kugel (Bild) rk (Text) // www.hlsports.de


Lübeck – Unaufhaltsam nähern sich die A-Junioren des VfB Lübeck dem Aufstieg in die Bundesliga. Nach einem 5:1 (1:1) Heimsieg gegen den Tabellenvierten Blumenthaler SV und bei einem Spiel weniger gegenüber dem Verfolger TSV Havelse haben die grünweißen Nachwuchskicker weiter den Platz an der Sonne inne.

Der BSV hatte in keiner Sekunde des Spiels die Möglichkeit, der Truppe von VfB-Coach Michael Hopp das Wasser zu reichen. Die anfänglichen Einstellungsschwierigkeiten auf den Gegner hatten die Gastgeber dann doch relativ schnell verinnerlicht. Spätestens nach dem 0:1 durch Lucas Hoeler nach einem Sonntagsschuss aus 28 Metern in der 19. Minute war klar, dass die Hausherren ihre Chancen besser nutzen mussten. Vorher hatten die Youngsters so einige klare Möglichkeiten liegengelassen. Mit dem Halbzeitpfiff kam dann der Ausgleich durch Alessandro Gottschalk (Foto) für die Lübecker.

Minter ging es im zweiten Spielabschnitt weiter. Nachdem Hendrik Duske bei den Gästen als erster vorzeitig mit Rot duschen gehen durfte waren Kapitän Tomek Pauer (64.)und Finn Niclas Brandenburg (66.) da und machten mit einem Doppelschlag die letzten Hoffnungen der Blumenthaler zunichte. Gottschalk erhöhte in der 78. Minute auf 4:1 nachdem Niklas Müller als zweiter Gastspieler Duske ebenfalls mit Rot in die Kabine folgen durfte. Den Schlusspunkt setzte Paul Roelfs mit einem Elfmetertor zum 5:1-Endstand für den VfB Lübeck.

Am kommenden Samstag geht es für die Hopp-Elf zum JFV Bremerhaven. Das Hinspiel gewannen die Lübecker gegen den aktuellen Abstiegskandidaten mit 6:3.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK