Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.05.2013, 17:28 Uhr  //  Fußball

SV Todesfelde schlägt Heider SV

SV Todesfelde schlägt Heider SV
 SV Todesfelde (Bild) tk (Text) // svt-fussball.de

Werbeanzeige

Todesfelde –Der SV Todesfelde schlug den Heider SV vor gut 200 Zuschauern verdient mit 3:1 (0:0).
In den ersten 15 Spielminuten hatten die Todesfelder vier gute Chancen, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen, doch Rene Lübcke, Oliver Zebold und zweimal Dennis Studt scheiterten.
Auch in der Folgezeit vergab der Gastgeber bis zur Pause weitere gute Möglichkeiten, so dass es bis zum Pausenpfiff durch Schiedsrichter Frederik Glowatzka beim 0:0 blieb.
Kurz nach Anpfiff zur zweiten Halbzeit dann doch noch das 1:0 durch Sören Gelbrecht nach einem Konter der Todesfelder. Es dauerte bis zur 73. Minute bis Heides Torben Rohwedder das 1:1 erzielte und alles wieder offen war. Die Bemühungen der Todesfelder wurden dennoch belohnt, als Oliver Zebold in der 85. Minute und Jorrit Bernoth in der Nachspielzeit den 3:1 Endstand erzielten.
Am kommenden Mittwoch um 19 Uhr empfangen die Schützlinge um Trainer Sascha Sievers den derzeitigen Tabellen14. TuRa Meldorf.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK