Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.12.2012, 15:19 Uhr  //  Eishockey

Gösch neuer Trainer beim EHCT 06 - Heute Derby gegen Adendorf

Gösch neuer Trainer beim EHCT 06 - Heute Derby gegen Adendorf
 Nica Fotografie (Bild) EHCT 06 (Text) // ehct06.de

Werbeanzeige

Timmendorfer Strand - Wenn heute der Adendorfer EC zu Gast im ETC ist, wird es der Schlusspunkt unter ein erfolgreiches Jahr 2012 sein. Unvergessen die Qualifikation zur Aufstiegsrunde am letzten Spieltag der vergangenen Saison der Oberliga Nord in Braunlage, wo das Team mit gut zweihundert Fans diesen Erfolg feierte. Unvergessen ebenso die beiden Spiele gegen die Kassel Huskies, wie auch die Erkenntnis, in dieser Aufstiegsrunde punkten und auch siegen zu können. In dieser Saison läuft es bisher nicht völlig rund, zu groß ist leider das Verletzungspech. Trotz allem ist und bleibt das Ziel, in dieser Vorrunde mindestens Vierter zu werden, um dann in der abschließenden Viererrunde den Erfolg der letzten zwei Jahre zu wiederholen und sich für die Aufstiegsrunde zu qualifizieren.

An der Bande des EHCT 06 gab es in dieser Woche eine Veränderung. Sven Gösch ersetzt Michael Mai als zweiten Trainer neben Jocki Dittrich. Der Vorstand des EHCT 06 dankt Michael Mai für seinen Einsatz und respektiert seine Entscheidung, aus beruflichen Gründen kürzer treten zu müssen.

Der Adendorfer EC wird sich, aller Voraussicht nach, genau wie die Beach Boys, für die abschließende Viererrunde qualifizieren und damit einer der Gegner um den Einzug in die Aufstiegsrunde sein. Im bisherigen Saisonverlauf überraschte der AEC ausgerechnet mit einem Sieg am Timmendorfer Strand und die Beach Boys werden sicher alles dafür tun, gerade für diese Heimniederlage Wiedergutmachung zu betreiben, nachdem sie bereits in Adendorf gewannen und die drei Punkte mit an die Ostsee bringen konnten.

Weiter geht es dann in der Oberliga Nord am Freitag, 4. Januar um 20Uhr im ETC gegen die Hamburg Crocodiles, bevor es am Sonntag, 6. Januar um 19Uhr zu den Rostock Piranhas geht.


VfB: Enttäuschung nach Niederlage – Skwierczynski im Interview
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK