Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.05.2013, 17:55 Uhr  //  Football

Cougars fordern Jets - HL-Sports überträgt LIVE

Cougars fordern Jets - HL-Sports überträgt LIVE
 Bolten (Bild) J. Wulf (Text) // asc-luebeck.de


Lübeck - Wie hat das junge Team der Lübeck Cougars den ersten Rückschlag der Saison verkraftet? Am Samstag (18 Uhr) sind die Zweitliga-Footballer bei den Troisdorf Jets zu Gast. Sechs Tage nach der unglücklichen 20:26-Niederlage gegen Osnabrück will die neuformierte Cougars-Mannschaft beim aktuell Tabellenzweiten Wiedergutmachung. Gleichzeitig ist es eine echte Standortbestimmung.
Schließlich haben die Jets bereits gegen die vermeintlichen Titelfavoriten aus Bielefeld und Hamburg gespielt. Gegen Bielefeld unterlagen die Bordeauxroten, in Hamburg gab es einen Sieg. Und nach Erfolgen in Rostock und Bonn liegen die Jets derzeit auf dem zweiten Platz der Tabelle. Es scheint als wenn die Nordrhein-Westfalen nach Platz drei im Vorjahr eine ähnlich gute Saison erwischt haben.
Garant für den Erfolg ist ein Oldie: US-Quarterback Tony Moore (41) führt die Jets seit vier Jahren an. Und in diesem Jahr hat er mit Landsmann Travis Poitier auch noch einen kongenialen Partner an seine Seite bekommen. Der schnelle Receiver erzielte alleine in der letzten Woche beim 49:33-Sieg der Jets in Bonn fünf Touchdowns.

Jede Menge Arbeit wartet also auf die Cougars-Defense. Und Cheftrainer Willie J. Robinson betont nach der Niederlage seines Teams gegen Osnabrück: \"Wir müssen realisieren, dass wir kein Team überraschen werden. Alle wissen, dass wir mit unserer Offense in der Lage sind, sehr schnell, viele Punkte zu erzielen. Und auf der anderen Seite, mit unserer Defense keine Punkte zuzulassen.\" Deswegen seien die Cougars-Gegner von Anfang an hellwach. Die Tigers seien vor einer Woche das beste Beispiel gewesen.

Damit die \"Berglöwen\" am Samstag nicht wieder wie bedröppelte Pudel vom Platz schleichen müssen, hat sich die Mannschaft unter der Woche akribisch auf das Match vorbereitet. Zumindest die Statistik spricht schon einmal für die Cougars: In bislang acht Begegnungen gingen die Lübecker fünf Mal als Sieger vom Platz. Zuletzt gab es 2011 einen deutlichen 56:13-Erfolg in Lübeck und einen knappen 14:10-Sieg in Troisdorf.

Bei der Neuauflage wird allerdings Defense End Giovanni Nanguy (Knie) wohl erneut passen müssen. Auch Defense Liner Moritz Meis ist nicht mit von der Partie.

Für alle Fans daheim gibt es einen besonderen Service: HL-Sports überträgt die Partie live via Web-Radio.

Für das nächste Cougars-Heimspiel verlost HL-Sports wieder Freikarten. Hier geht es zur Verlosung.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK