Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
Werbeanzeige
31.05.2013, 12:12 Uhr  //  Handball

Neue Jugendbundesliga: Ratekauer Handballmädels wollen dabei sein

Neue Jugendbundesliga: Ratekauer Handballmädels wollen dabei sein
 Regina Fuhl (Bild) +/tmg (Text) // www.handballmaedels.com

Werbeanzeige

Ratekau - Der DHB startet ab kommender Saison die Jugendbundesliga. Ein vierter Platz in der Oberliga lässt die Handballmädels aus Ratekau hoffen. Die letzten 13 freien Plätze werden durch die Qualifikation vergeben. 

16 Handballmädels der Jahrgänge 95/96 aus Ratekau stellen sich einer neuen Herausforderung. Nachdem sie die vergangene Saison auf dem 4. Platz der aktuell höchsten Spielklasse abschlossen haben, wartet jetzt die Qualifikation für die neuformierte Jugendbundesliga.

Aus einem Bewerbungsverfahren heraus wurden bereits 19 Mannschaften durch den DHB gesetzt. 13 verbleibende Plätze werden in der Qualifikation ausgespielt. Aus den 5 Gruppen mit drei mal 5 Mannschaften und 2 mal 4 Mannschaften, sind der Erst- und Zweitplatzierte direkt für die Jugendbundesliga qualifiziert. Die jeweils Drittplatzierten haben die Möglichkeit in einer weiteren Qualifikation den letzten Platz für die Bundesliga zu besetzen.

Für die Handballmädels finden die Spiele am 8. Juni 2013 in der Moenhalle in Ratekau statt. Gegner sind Grün-Weiß Schwerin, SC Greven 09 und der TSV Owschlag.


Aufstiegstraum noch nicht ausgeträumt – „Wir werden antreten“
Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK