Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.06.2015, 07:29 Uhr  //  Handball

VfL verstärkt sich mit Rückraum-Juwel Antonio Metzner

VfL verstärkt sich mit Rückraum-Juwel Antonio Metzner
 A.Metzner (Bild) jh (Text) // hlsports.de


Lübeck – Die Saison ist erst seit Sonntag zu Ende, aber bereits heute kann der VfL Bad Schwartau seine Kaderplanung für die kommende Spielzeit als abgeschlossen ansehen. Nachdem in den vergangenen Wochen diverse Neuzugänge verkündet wurden, ist jetzt auch die letzte Baustelle im Rückraum geschlossen worden. Verstärkt werden die Schwartauer von Antonio Metzner, der vom TV Großwallstadt kommt.

Der 18-jährige Linkshänder wird von Michael Friedrichs als ein großes Talent im rechten Rückraum angesehen und steht schon länger auf dem Wunschzettel des Geschäftsführers.  Der gebürtige Pfälzer ist 2,07 m groß und macht Dennis Klockmann (2,10 m) im VfL-Kader in Sachen Körpergröße mächtig Konkurrenz.

Im Internat der Großwallstädter Jugend-Akademie stieg Metzner schnell zum Leistungsträger in der A-Jugend auf. In der deutschen Junioren-Auswahl ebenfalls aktiv, trifft er in ein paar Tagen in der Lübecker Hansehalle auf Maciej Judycki, der für Polens Auswahl aufläuft. 

Zu HL-SPORTS äußerte sich Metzner zu seinem Wechsel wie folgt: „Nachdem es beim TVG nun einen Neuanfang geben wird, stand ich vor Qual der Wahl, als das Angebot aus Bad Schwartau bei mir eintraf. Nach kurzer Bedenkzeit habe ich mich dann für einen Wechsel in den Norden entschieden und freue mich, eine neue Herausforderung annehmen zu können.“

Der Neuzugang wird in Lübeck neben dem Handball weiter zur Schule gehen und kann sich so voll auf seine neue Aufgabe konzentrieren. Sein Vertrag beim VfL gilt für zwei Jahre.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK