Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
Werbeanzeige
02.06.2013, 16:04 Uhr  //  Handball

Starke Schwartauer mit weiterem Auswärtspunkt

Starke Schwartauer mit weiterem Auswärtspunkt
 Björn Nehlsen (Bild) jh (Text) // www.hlsports.de

Werbeanzeige

Bietigheim - Viel gefehlt hat den Schwartau-Handballern gestern nicht. Es sah lange nach einem Auswärtssieg in Bietigheim aus. Am Ende stand ein 25:25 Unentschieden gegen den Tabellen-Vierten zu Buche.

Die lange Reise schien den Spielern von Torge Greve nichts ausgemacht zu haben. Im Gegenteil. Zwei Minuten waren gespielt und die rund 800 Zuschauern rieben sich zum Teil verwundert die Augen. Der VfL legte einen Blitzstart hin und ging durch Tore von Podpolinski, Tretow, Kretschmer und wieder Tretow mit 4:0 in Führung. Nach 11 Minuten stand es 8:4 aus VfL-Sicht und man spürte, dass heute einiges drin sein würde. Die SG BBM kam kurz vor der Pause besser in die Partie, konnte bis zum Pausenpfiff aber nur auf 12:14 verkürzen.

In der zweiten Halbzeit schienen beim VfL langsam die Kräfte zu schwinden. Das Spiel wurde ausgeglichener und war zehn Minuten vor dem Ende völlig offen. Eine rote Karte gegen VfL-Kapitän Hinrichsen (44.Minute) schwächte den eh schon kleinen Kader der Schwartauer noch zusätzlich. Eine tolle Moral bewies der VfL als es Richtung Spielende ging. Als es sieben Minuten vor dem Schlusspfiff 24:21 für den VfL stand, war der doppelte Punkterfolg zum Greifen nah. Leider hatte die Heimmannschaft etwas dagegen und schnappte sich mit dem 25:25 zumindest noch einen Zähler.

Platz vier ist für die VfL\'er nicht mehr zu erreichen. Im letzten Saisonspiel (nächsten Samstag gegen Emsdetten) kann man jedoch den derzeitigen Tabellenplatz fünf verteidigen. Es wäre ein toller Abschluss in einer Saison, in der vor allem die Rückrunde zeigte, was für ein Potential in der Mannschaft steckt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK