Anzeige
Tierisch Schick

Güster – Gleich drei externe Neuzugänge wechseln mit sofortiger Wirkung nach Güster. Mit Marcel Schönfeld wechselt ein alter Bekannter vom ATSV Stockelsdorf zurück an die Roseburger Straße. Schönfeld hat bereits in der Jugend in Güster gespielt und freut sich nun wieder für den SSV am Ball zu sein. Er wird weiterhin noch ein wenig an der körperlichen Fitness arbeiten, um in Zukunft das Güsteraner Mittelfeld zu verstärken.

Mit Taras Khlan und Dmytro Lagola wechseln zwei junge talentierte Ukrainer aus Tschornomorsk nach Güster. Beide überzeugten in der Vorbereitung im Januar und werden den SSV in der Rückrunde ebenfalls verstärken. Taras fühlt sich im zentralen Mittelfeld am wohlsten, wo er durch seine Robustheit, gute Übersicht und Technik sicherlich eine echte Alternative werden wird. Durch Dmytro Lagola stößt ein Außenverteidiger zum Kader hinzu. Auch er wusste durch gute Technik, Übersicht und Kampfgeist zu überzeugen. Durch ihn erhofft sich Trainer Björn Blechenberg (Foto) eine weitere, starke Alternative für die Außenbahn.