Anzeige
Tierisch Schick

Dassendorf –  Nach zwei Auswärtsniederlagen gegen Altona 93 (1:2) und beim FC Süderelbe (3:4) ist der TuS Dassendorf wieder in der Spur. Der Meister der Fußball-Oberliga Hamburg gewann seine letzten beiden Partien deutlich, besiegte dabei den SV Rugenbergen (4:0) und am vergangenen Wochenende den VfL Pinneberg (6:1) auf dessen Platz.

Die Lauenburger stehen aktuell mit 15 Punkten aus acht Saisonspielen auf Rang vier der Tabelle. Spitzenreiter ist der TSV Sasel mit 19 Zählern. Auf Rang zwei ist Altona (18) vor Teutonia 05 (17).

Am Sonnabend um 13 Uhr empfängt der TuS den vorletzten SC Condor. 

Anzeige