Anzeige
Tierisch Schick

Lauenburg – Der TuS Aumühle-Wohltorf hat in der Handball SH-Liga die große Überraschung gegen den neuen Tabellenzweiten TSV Kronshagen mit der 27:29 (10:18)-Niederlage knapp verpasst, was weiterhin Platz 12 mit 5:9 Punkten bedeutet. Nach langer Spielpause kam bei den Frauen der Lauenburger SV beim Tabellennachbarn MTV Herzhorn mit 21:27 (13:11) in der zweiten Halbzeit (8:16) unter die Räder und bekleidet mit 2:8 Punkten den vorletzten Platz.

Alle Spiele der SH-Liga auf einen Blick:
Männer
HSG Nord-NF – HC Treia/Jübek 32:29 (19:15)
HSG Mönkeberg-Schönkirchen – TSV Altenholz II 37:32 (17:16)
HSG Horst/Kiebitzreihe – TSV Hürup II 18:22 (9:11)
HSG Tarp/Wanderup – Preetzer TSV 15:16 (6:9)
TuS Aumühle-Wohltorf – TSV Kronshagen 27:29 (10:18)
HSG Marne/Brunsbüttel – Bredstedter TSV 32:25 (17:12)
ATSV Stockelsdorf – TSV Sieverstedt 27:20 (10:6)

Frauen
TSV Lindewitt – SG Dithmarschen Süd 30:21 (15:11)
Slesvig IF – Wellingdorfer TV 31:18 (16:7)
HSG Eider Harde – HC Treia/Jübek 33:36 (18:17)
MTV Herzhorn – Lauenburger SV 27:21 (11:13)
Preetzer TSV – SG Oeversee/Jarplund-Weding 25:19 (11:11)
HG Owschlag/Kropp/Tetenhusen II – HSG Mönkeberg-Schönkirchen 20:22 (9:12)
SV Sülfeld – TSV Alt Duvenstedt 20:21 (7:8)