Anzeige
Ratzeburg – Am vergangenen Sonntag war der Ratzeburger SV im ersten Kreisligaspiel nach der Winterpause erfolgreich. Im Heimspiel gegen den Türkischen SV setzte sich die Mannschaft von Trainer Marc Fischer mit 1:0 (1:0) durch und beißt sich vorerst auf dem vierten Tabellenplatz fest. Torschütze für den RSV war Jannik Edler (44.). Die Löwen aus Ratzeburg sind weiterhin dichter Verfolger der oberen Plätze und werden am kommenden Wochenende im Topspiel beim Mitfavoriten SC Rönnau erwartet.

Trainer Marc Fischer zum Erfolg seiner Mannschaft: „In erster Linie war es wichtig, dass wir trotz all der Umstände die drei Punkte hierbehalten haben. Weiterhin war es wichtig, dass Zander und auch Koenig, der sich noch kurz vor dem Anpfiff verletzte, schnell wieder gesund werden. Es war ein sehr kampfbetontes Spiel, bei dem wir eine gute Mentalität gezeigt haben. Wenn wir unsere Chancen genutzt hätten, wäre vermutlich schneller Ruhe im Spiel gewesen; so geben wir dem Gegner leider das ganze Spiel Hoffnung. Nächste Woche in Rönnau wird es mit all‘ den Ausfällen eine Mammutaufgabe.“

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du in dem jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein…