Anzeige

Lauenburg – Nach dem letztwöchigen 35:25-Erfolg über den MTV Herzhorn hat der Lauenburger SV in der Handball-SH-Liga die nächste Auswärtsaufgabe heute (9.3.) um 15 Uhr bei der zweiten Mannschaft der HG Owschlag/Kropp/Tetenhusen, die mit 12:28 Punkten auf einem Abstiegsplatz rangiert, auf dem Programm. Bei 16:20 Punkten auf dem Konto sind die Elbdiven auch nicht auf Rosen gebettet und benötigen dringend jeden Punkt zum Klassenerhalt. Mit einem Sieg könnte der LSV erst einmal durchatmen für das Restprogramm der Saison.

Bei den Männern hat der TuS Aumühle-Wohltorf nach dem 30:27-Sieg über den TSV Mildstedt etwas Luft zum Abstiegsplatz geschaffen. Doch beim Tabellenzweiter TSV Kronshagen hängen heute um 19.30 Uhr die Trauben sehr hoch, trotzdem fährt der TuS als krasser Außenseiter mit viel Selbstvertrauen in die Landeshauptstadt.

Alle Spiele der SH-Liga auf einen Blick:
Frauen
HG Owschlag/Kropp/Tetenhusen II – Lauenburger SV (Sa., 9.3., 15 Uhr)
TSV Lindewitt – TSV Alt Duvenstedt (Sa., 9.3., 16.45 Uhr)
HSG Eider Harde – SG Dithmarschen Süd (Sa., 9.3., 17 Uhr)
Slesvig IF – HSG Mönkeberg-Schönkirchen (Sa., 9.3., 17.15 Uhr)
MTV Herzhorn – SG Oeversee/Jarplund-Weding (Sa., 9.3., 18 Uhr)
HC Treia/Jübek – Preetzer TSV (Sa., 9.3., 19 Uhr)
SV Sülfeld – Wellingdorfer TV (So., 10.3., 17 Uhr)

Männer
HC Treia/Jübek – HSG Nord-NF (Fr., 8.3., 20 Uhr)
TSV Hürup II – HSG Horst/Kiebitzreihe (Sa., 9.3., 14 Uhr)
TSV Sieverstedt – ATSV Stockelsdorf (Sa., 9.3., 18.15 Uhr)
TSV Altenholz II – HSG Mönkeberg-Schönkirchen (Sa., 9.3., 19 Uhr)
TSV Kronshagen – TuS Aumühle-Wohltorf (Sa., 9.3., 19.30 Uhr)
Bredstedter TSV – HSG Marne/Brunsbüttel (So., 10.3., 17 Uhr)
Preetzer TSV – HSG Tarp/Wanderup (So., 10.3., 17 Uhr)