Ohne Buhk: ADAC steigt ein

Anzeige
Przybyl MeisterMetall

Dassendorf – Maximilian Buhk hatte unlängst seinen Rücktritt aus der DTM bekundet. Der Dassendorfer zieht sich mit 29 Jahren aus dem Motorsport zurück. Die Rennserie hatte zuletzt sowieso schon nicht mehr den Erfolg früherer Tage. Der Dachverband löste sich auf. Nun soll sich das ändern. Der ADAC steigt ein und möchte die Serie neu strukturieren.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -