Der BC Break drückt seinem jüngsten Snooker-Team die Daumen, kommende Saison in der Verbandsliga starten zu dürfen. Foto: BCB/oH
Anzeige

Lübeck – Wie die Pool-Mannschaften in der Kreisklasse besaßen auch die Snooker-Jüngsten des BC Break zum Zeitpunkt des Saison-Abbruchs eine ausgezeichnete Ausgangslage für den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse. Die 5. Mannschaft belegte zum Zeitpunkt der Einstellung des Spielbetriebes den zweiten Tabellenplatz. Die nächst platzierten Teams aus Kiel und Hamburg hatten zeitgleich bereits ein Spiel mehr absolviert, wodurch maximal ein Sieg aus den letzten beiden Spielen gereicht hätte. In der Hinrunde wurden aus diesen Partien vier Punkte geholt. Ein Aufstieg wäre damit sehr wahrscheinlich und am vorzeitigen Ende auch verdient.

Die Tabelle:

PlatzMannschaftSGUVPunkte
1PBC The Gamblers 3642014
2BC Break Lübeck 5631210
3SCSC Kiel 372329
4SC Hamburg 572238
51. PBV Pinneberg 461053
Anzeige
FB Datentechnik