Schönberg – Die Maurine-Kicker vom FC Schönberg 95 nehmen nach nur gut zwei Wochen Sommerpause am kommenden Montag (2. Juli) die Vorbereitung auf die Saison 2018/19 auf. Das erste Training steigt ab 18.30 Uhr im PALMBERG-Stadion.

Mit Thomas Manthey wird zudem ab diesem Tag ein neuer Trainer gemeinsam mit Co- und Torwart-Trainer Jan Pekrun die Kommandos an die Maurine geben. Die Verpflichtung dieses neuen Trainerteams (Pekrun kam bereits zur letzten Rückrunde an die Maurine) und die neu zusammengestellte Mannschaft machen dabei durchaus „Lust auf Mehr“.

Mit Kevin Rosinski (Bölkower SV), Marcel Nagel, Timo Poch (Foto) (beide TSV Schlutup), Felix Kaben, Marvin Worreschck, Marcel Dahm (alle FC Dornbreite), Erik Schameitke (Malchower SV) und Gino Damrau (FSV Tesorf Upahl) lotste der Sportliche Leiter Sven Wittfot insgesamt acht neue Spieler an die Maurine. Zusätzlich rückt Sturmtalent Finn Lukas Burmeister aus der eigenen A-Jugend in die erste Mannschaft auf. Zudem hielt man sämtliche Leistungsträger an der Maurine.

Was können die Fans des FC 95 also für die neue Saison erwarten? „Ehrlichen Fußball!“, so Sportchef Wittfot mit einem Augenzwinkern. „Wir verfolgen auch in der neuen Saison unser Ziel, mit einer Mischung aus gestandenen Spielern und Talenten aus unserer Region attraktiven und möglichst erfolgreichen Fußball zu spielen. Aus meiner Sicht befinden wir uns dabei auf einem guten Weg und bieten zudem auch mit unseren zahlreichen Nachwuchsmannschaften sowie dem gesamten Vereinsleben ein hohes Identifikationspotential im Großraum zwischen Lübeck und Schönberg. Insofern würden wir uns freuen, wenn zukünftig möglichst viele Zuschauer den Weg in unser Stadion finden und unsere Spiele besuchen.“

Der Sportliche Leiter weiter: „Wir haben im Rahmen unserer Möglichkeiten versucht, die Spieler an die Maurine zu holen, die uns verstärken und die sich mit unserem Weg identifizieren können. Ob uns das gut gelungen ist, werden wir sehen, aber ich freue mich sehr, dass die neuen Spieler sich voller Überzeugung für uns entschieden haben – aber auch, dass unsere arrivierten Spieler nahezu komplett in Schönberg bleiben und den Konkurrenzkampf annehmen wollen. Das ist generell eine gute Situation und ich bin mir sicher, dass Manthey und Pekrun hier eine echte Einheit formen werden, die erfolgreichen Fußball spielen wird.

Alle derzeit feststehenden Vorbereitungsspiele der Maurinekicker im Überblick:
Freitag, 6. Juli: FC 95 – TSV Pansorf (19.30 Uhr in Schönberg)
Sonntag, 15. Juli: FC 95 – FC Elmshorn (14 Uhr in Schönberg)
Samstag, 21. Juli: FC 95 – TSV Travemünde (15 Uhr in Schönberg)
Mittwoch, 25. Juli: FC 95 – F.C. Hansa Rostock II (19 Uhr in Schönberg)
Samstag, 28. Juli: FC 95 – 1. FC Phönix Lübeck (14 Uhr in Schönberg)
Samstag, 4. August:  FC 95 – TSV Bützow (14 Uhr in Schönberg)