Anzeige

Schönberg – Edison Grguri und Stefano Ricchiuti (Foto rechts) wechseln per sofort zum FC Schönberg 95. Das gab der Fußball-Landesligist am Freitag bekannt. Ricchiuti kommt vom VfB Lübeck II und unterschrieb einen Vertrag bis zum Sommer 2020 an der Maurine.

„Stefano ist ein junger, technisch beschlagener Fußballer mit gutem Spielverständnis und deutlich erkennbarem Potential für die Zukunft. Nachdem er beim VfB zuletzt nicht mehr regelmäßig zum Einsatz kam, wollte er sich gerne verändern und hat bewusst den Weg nach Schönberg gewählt. Dem VfB Lübeck danken wir für die problemlose und kooperative Unterstützung bei Stefanos Wechsel. Somit freuen wir uns, dass Stefano sofort zu uns stoßen kann und unserem Team eine zusätzliche Option anbietet“, sagt Schönbergs Sportlicher Leiter Sven Wittfot.

Bei Grguri gab es schon in der Vorwoche die Tendenz zu einem Wechsel vom JFV Hanse Lübeck. Nun ist alles unter Dach und Fach! „Eigentlich hatten wir Edison für die neue Saison auf dem Radar. Nun ergab sich allerdings die Möglichkeit zu einem sofortigen Wechsel, die wir auch aufgrund der langwierigen Verletzungen von Kevin Rosinski und Max Iserhot gerne genutzt haben. Unser Dank gilt dabei auch der JFV Hanse Lübeck für die faire und kooperative Abstimmung des Wechsels.“