Schwerin – Der FC Schönberg 95 hat den Meistertitel in der Fußball-Landesliga Mecklenburg-Vorpommern verpasst. Die Maurine-Kicker gewannen zwar am letzten Spieltag beim FC Mecklenburg Schwerin II mit 4:2, jedoch holten sie damit den schon vor der Partie mit der Zwei-Tore besseren SV Warnemünde nicht mehr ein. Der Spitzenreiter von der Küste gewann gegen den PSV Wismar mit 7:0 und steigt damit in die Verbandsliga auf.

Anzeige
AOK