Jens Upahl
Anzeige
Brillen Becker

Schönberg – Die Revanche aus dem verpassten Aufstieg in die Verbandsliga ist dem FC Schönberg 95 am vergangenen Sonntag mit einem 1:0 (1:0)-Heimsieg gegen den ehemaligen Liga-Konkurrenten geglückt. „Es war ein toller Pokal-Fight“, sagte 95-Trainer Thomas Manthey nach dem Abpfiff. „Heute lief viel über Kampf und Emotionalität und wir hatten dabei verdientermaßen das bessere Ende für uns.“ Er freute sich über das einzige Tor des Tages, das seine Mannschaft erzielte. Dafür sorgte Marcel Nagel in der 21. Minute, der einen Angriff von David Rosinski und Finn Burmeister abschloss. Achtelfinale erreicht. So kann es weitergehen. Am heutigen Dienstag (15.10.) wird der Gegner gesucht. Um 18 Uhr findet die Auslosung in Rostock statt. Neben Anker Wismar und Mecklenburg Schwerin, ist unter anderem auch Hansa Rostock im Los-Topf.