Lobeca/Marcus Kaben
Anzeige
Brillen Becker
Schönberg – Der FC Schönberg 95 bleibt in der Fußball-Landesliga West auch nach dem 11. Spieltag das Maß aller Dinge. Mit einem klaren 3:0-Heimsieg holte die Manthey-Elf den zehnten Sieg im elften Spiel und steht mit 30 Punkten und einem Torverhältnis von 40:3 unangefochten an der Ligaspitze.

Dabei waren die Schönberger vor Anpfiff durchaus von personellen Sorgen geplagt, denn mit Marcel-Sven Meier und Hannes Komoss fehlten die beiden Toptorjäger und mit Erik Schameitke zudem noch der Kapitän.

Allerdings fielen diese personellen Sorgen nach Anpfiff nicht wirklich ins Gewicht, denn die Schönberger zeigten nach dem „Abtasten“ der ersten 10 Minuten schnell, wer Herr im Hause ist. So ließ die Führung nicht lange auf sich warten – Publikumsliebling Marcel „Behmer“ Behm traf sehenswert zum 1:0 in der 17. Spielminute. Die Gäste blieben einfallslos, zogen sich trotz Rückstand weit zurück und versuchten, den Hausherren keinen Raum zu geben.

Die Schönberger hingegen zogen langsam, aber sicher ihr Spiel auf und kombinierten mit der Führung im Rücken sicher. Dabei war durchaus zu merken, dass die Hausherren das 2:2 in Hagenow im vergangenen Mai nicht vergessen hatten – schließlich war dieses Remis seinerzeit der gefühlte Anfang vom Ende der Schönberger Meisterschaftsträume. Das 2:0 fiel in der 32. Minute durch Marcel Nagel – mit dieser Führung ging es auch in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff das gewohnte Bild – Schönberg dominierte, Hagenow blieb passiv und leidlich ungefährlich. Youngster Finn-Lukas Burmeister war es schließlich in der 76. Minute vorbehalten, das 3:0 nach einer starken Einzelleistung zu erzielen. Am Ende blieb es bei einem nie gefährdeten Heimsieg der Schönberger, die bereits 5 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten FSV Bentwisch haben.

Schöner Nebeneffekt: Der zweite Sieger des Tages war der 17-jährige Niklas aus Selmsdorf, dem vor Anpfiff ein Spendenscheck in Höhe von 4.400€ ausgehändigt wurde. Bekanntermaßen fand am Reformationstag ein Benefizspiel des FC Selmsdorf gegen den FC Schönberg statt und sämtliche Einnahmen flossen zugunsten des an Leukämie erkrankten Niklas in diese respektable Spendensumme.