Balint Köszegvary wieder obenauf. Foto: A. Janzso

Rostock – In Rostock fanden am vergangenen Wochenende die Para Games des Verbands für Behinderten- und Rehabilitationssport in Mecklenburg statt. 77 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 15 Vereinen, darunter zwei ukrainische Aktive nahmen an dem Wettkampf teil. Unter den zwei Schwimmern aus Lübecker Vereinen war Balint Köszegvary (Jahrgang 2008) vom SC Delphin Lübeck.

Nach seinen diesjährigen Erfolgen bei den Deutschen Para-Meisterschaften in Remscheid sammelte der 13-Jährige auch in Rostock wieder Medaillen. Über 50 m, 200 m und 400 m Freistil, 50 m und 100 m Schmetterling und 200 m Lagen gewann er die Wertung der Jugend B (Jahrgänge 2007/2008). Zusätzlich wurde Balint Köszegvary in der Offenen Wertung aller Jahrgänge Zweiter über 100 m Schmetterling und 400 m Freistil sowie Dritter über 50 m Schmetterling, 200 m Freistil und 200 m Lagen. Dieser Wettkampf war eine gute Vorbereitung für seine Teilnahme an den European Para Youth Games im Juni in Finnland.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments