Foto: TAV Selmsdorf
Anzeige
Brillen Becker

Selmsdorf – Am vergangenen Wochenende wurden in Baunatal die Deutsche Bestenermittlung der Sportakrobaten ausgetragen. Fünf Selmsdorfer qualifizierten sich über die Landeswertung für diesen Wettkampf. Für alle war es in dieser Konstellation eine Premiere. Deshalb hieß es Erfahrungen sammeln, Spaß haben und einen maximalen Erfolg zu erzielen. Es hieß sauber und fehlerfrei durchzuturnen und eine gute Punktzahl erreichen. Am Ende reichte es für Anna-Lena Bieschke, Emily Giese und Leni Bremer für Platz 14 und für Kiara Oldörp und Leisel Hackert zu Platz 15. Wir sind sehr stolz auf Euch und Eure Leistungen. „Ein Dank gehen auch noch an Carsten Hackert vom Boxwerk Selmsdorf und Kristin Bremer sowie René Oldörp, die uns begleitet und die Fahrzeuge zur Verfügung gestellt haben. Es war ein tolles und lehrreiches Wochenende für alle“, so die Verantwortlichen Trainerinnen Cindy Oldörp und Beate Speiser vom TAV Selmsdorf.

(PM)

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei