Hilfstransport aus Nordwestmecklenburg für Flutopfer ist unterwegs

Hilfe aus Nordwestmecklenburg für Flutopfer in

Die Helfer beim Verladen der Spenden des SV Dassow.

Dassow – Eine Kita in Blechen bei Erftstadt hat alles verloren, die Kinder stehen ohne Spielsachen da. Das ist bald vorbei, denn am gestrigen Freitag um 11 Uhr fanden sich am Sportplatz in Dassow zahlreiche Helfer ein, um die gespendeten Sachen (HL-SPORTS berichtete) für die betroffenen Menschen im Flutgebiet zu verladen.

Sachspenden des SV Dassow für eine Kita in Nordrhein-Westfalen.

Tagelange Vorarbeit

„Das Ergebnis einer Woche füllte einen 40 Tonner mit Paletten voller nützlicher Dinge. Mit guten Wünschen machte sich der Fahrer Daniel gegen 14 Uhr auf den Weg. Vielen Dank für die Spenden und an die Helfer in Dassow, die tagelang sortiert und verpackt haben, einfach toll. Herr Burchardt von der Spedition Burchardt aus Dassow leistete technische Hilfe beim Aufladen“, sagte SV Dassows Vorsitzender Marko Kühl zu HL-SPORTS.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Vollbeladener LKW für Flutopfer mit den Helfern aus Dassow

Hilfe über die Kreisgrenze hinaus

Eine Woche lang hatten die Dassower gesammelt, auch beim FC Mecklenburg Schwerin unterstützte man die Nordwestmecklenburger. In Blechen freuen sich die Kinder schon über die schnelle Hilfe aus dem Norden.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.