Tribüne im Palmberg-Stadion des FC Schönberg 95. Foto: Jens Upahl

Schönberg – Beim FC Schönberg steht das Viertelfinale des Lübzer Pils Cups 2019/2020 gegen den 1. FC Neubrandenburg vor der Tür. Am 9. August begrüßen die Maurinekicker um 14 Uhr im Palmberg-Stadion den Tabellendritten der abgebrochenen Verbandsliga-Saison, den 1.FC Neubrandenburg 04. Der Sieger dieses Spiels empfängt dann eine Woche später am 15./16. August im Halbfinale den Drittligisten F.C. Hansa Rostock.

Auf Grund der aktuell bestehenden Corona-Regeln dürfen auch bei dieser Partie nur insgesamt 500 Personen (inklusive Spielern, Betreuern, Ordnern, Schiedsrichter-Team und Helfern) ins PALMBERG-Stadion. Deshalb hat sich der FC Schönberg entschlossen, zum Schutz vor einer Infektion mit dem Coronavirus und um einem erhöhten Personenaufkommen im Kassenbereich vorzubeugen, bereits ab dem 28. Juli für die Pokalpartie mit dem Vorverkauf im Sportbüro direkt im PALMBERG-Stadion zu beginnen.

Die Vorverkaufstermine für das Landespokal-Viertelfinale im Überblick

  • Di., 28. Juli (16 – 18 Uhr)
  • Mi., 29. Juli (16 – 18 Uhr)
  • Fr., 31. Juli (11 – 13 Uhr)
  • Mo., 3. August (16 – 18 Uhr)
  • Di., 4. August (16 – 18 Uhr)
  • Mi., 5. August (16 – 18 Uhr)
  • Fr., 7. August (11 – 13 Uhr)

Vorverkauf für Testspiel gegen Hansas U21

Parallel zum Vorverkaufsstart für das Pokalspiel bietet der FC Schönberg am Dienstag (28. Juli) und Mittwoch (29. Juli) jeweils von 16 – 18 Uhr und am Freitag (31. Juli) in der Zeit von 11 – 13 Uhr auch einen Vorverkauf für das Testspiel gegen die U21 des F.C. Hansa Rostock mit dem ehemaligen Schönberger Trainer Axel Rietentiet am Freitag (31. Juli) ab 19 Uhr im Palmberg-Stadion an.

Preise für beide Partien

  • Tageskarte 5 €
  • Tageskarte ermäßigt 3 €

Die Öffnung der Tageskasse ist bei beiden Partien nicht geplant und wird es nur geben, wenn noch ausreichend freie Plätze am jeweiligen Spieltag vorhanden sind. (PM)