Anzeige
OH-Aktuell

Eutin – Der Trainer von Eutin 08 bringt es auf den Punkt. Lars Callsen spricht vor dem Landespokal-Achtelfinale heute (19.15 Uhr) bei Inter Türkspor Kiel von Revanche. „Wir verlieren nicht gern zweimal gegen dieselbe Mannschaft“, sagt er und erinnert dabei an die Niederlage gegen die Kieler im Wettbewerb „Meister der Meister.“

„Wir haben intensiv gearbeitet. Es macht viel Spaß und Lust auf mehr“, ergänzt Callsen, erwähnt den Erfolg vom vergangenen Sonntag beim Blitzturnier des SV Schackendorf. Nach dem 3:2 gegen den Gastgeber siegten die Eutiner im Endspiel gegen die „Klassenkameraden“ vom PSV Neumünster mit 2:1. Ferchen und Rave trafen für das Callsen-Team.

- Anzeige -

Nach dem gestrigen Training „steht der Kader“ (Callsen). Aber noch ist ungewiss, wer auflaufen wird – „einige sind privat verhindert, einige sind im Aufbau und einige angeschlagen.“

Anzeige
AOK
Anzeige

Das Foto zeigt Lars Callsen (links) mit Co-Trainer Tim Brunner