Anzeige
OH-Aktuell

Pönitz – Am kommenden Sonntag (15.7.) wird der erste Hanselux-Cup im Sportpark Pönitz ausgetragen. Mit dem FC Scharbeutz, FC Anker Wismar und Eutin 08 II stellte Fußball-Kreisligist SVG Pönitz ein namhaftes Teilnehmerfeld zusammen. Los geht es um 11.30 Uhr. Nach dem Turnier soll gemeinschaftlich das WM-Finale geschaut werden.

SVG-Trainer Christian Born sagt zu HL-SPORTS:„ Am Wochenende freuen wir uns auf den Hanselux-Cup. Wir konnten ein attraktives Teilnehmerfeld zusammenstellen. Nach der kurzfristigen Absage des SSV Güster haben wir Eutin 08 II für unser Turnier gewonnen.“

Die SVG Pönitz ist bereits in die Sommervorbereitung gestartet und hat bisher zwei Vorbereitungsspiele hinter sich gebracht. Im ersten Test siegte man 2:0 (2:0) bei der SG Leck-Achtrup-Ladelund und am vergangenen Dienstag gewann das Born-Team 7:0 (6:0) gegen den MTV Ahrensbök II. „Beide Tests liefen gut. Wir haben unsere vorgenommenen Ideen umsetzen können. Die Neuzugänge wurden bereits schnell und gut integriert. Bisher sind wir zufrieden mit dem Verlauf der Vorbereitung. Allerdings gibt es noch mehr als genug zu tun.“