Anzeige
OH-Aktuell

Pansdorf – Am vergangenen Sonntag kassierte der TSV Pansdorf II in der Fußball-Kreisliga eine 1:2-Schlappe beim Türkischen SV. Das war wohl so nicht eingeplant und Coach Hendrik Block war bedient, sagte zu HL-SPORTS: „Es war ein gebrauchter Tag für uns. Wir haben leider alles vermissen lassen, was uns zuletzt so stark gemacht und ausgezeichnet hat. Ich bin aber davon überzeugt, dass wir schon nächstes Wochenende wieder unser richtiges Gesicht zeigen werden. Zum Türkischen SV ist noch zu sagen, dass bevor man unsere Fans kritisiert, man vielleicht lieber erst einmal vor der eigenen Haustür kehren und das Verhalten der eigenen Spieler hinterfragen sollte, welches durchaus ausbaufähig ist.“

Am Sonnabend geht die Reise zum ATSV Stockelsdorf. Anpfiff am Herrengarten ist um 14 Uhr.