Anzeige
OH-Aktuell

Pansdorf – Die Tennisabteilung des TSV Pansdorf hat seit etlichen Jahren wieder eine „Bambino-Mannschaft" für den Punktspielbetrieb gemeldet. melden konnte. Der Tennisnachwuchs konnte unter anderem über die Ferienpass-Aktion des vergangenen Sommers für den Sport mit der gelben Filzkugel begeistert werden. Die Kinder haben während der dunklen Jahreszeit in einer Tennishalle einmal in der Woche trainiert; seit ein paar Wochen trainieren sie wieder draußen auf „ihrer" Tennisanlage in Pansdorf.

 

Der Mannschaft gehören derzeit insgesamt fünf Mädchen und zwei Jungs im Alter zwischen 9 und 11 Jahren an. In drei Punktspielen gegen die Mannschaften aus Eutin, Plön und Bad Schwartau werden jeweils vier Kinder der Mannschaft ihre Erfahrungen im Spielbetrieb sammeln. Am Freitag, 10.5., wurde das erste Punktspiel gegen Eutin in Pansdorf ausgetragen. Die Tennisabteilung würde sich freuen, wenn noch mehr Kinder den Weg zum Tennisplatz fänden. Für Interessierte gibt es derzeit tolle „Schnupperangebote". Nähere Informationen und die Telefonnummern der Ansprechpartner gibt aus der Homepage www.TSV-Pansdorf.de unter der Rubrik „Tennis".

 

Das Foto zeigt (von links): Charlena Bartelt, Aimee Kostrewa, Lena Sellmann, Til Sellmann