Anzeige
OH-Aktuell

Oldenburg – In der Oberliga muss der OSV ohne Björn Wölk (Karriere beendet) und Lars Brunner (studiert in Kiel und geht nach Heikendorf) auskommen. Das steht schon länger fest. Auch das mit Moritz Haye ein Nachwuchskicker aus der eigenen A-Jugend aufrücken wird, Rico Bork zu Eintracht Norderstedt zurückkehrt. Doch was ist noch geplant beim OSV? „Derzeit schauen wir uns nach Verstärkungen um. Ich hoffe, dass wir bald noch was vermelden können“, gibt Andreas Brunner (jetzt Fußball-Obmann) eine kurze Wasserstandsmeldung ab. Der Trainingsstart bei den Ostholsteinern ist für Ende Juni geplant. Getestet werden soll u. a gegen den MSV Pampow (Oberliga Nordost). Da der OSV aber auch im Landespokal, Kreispokal, sowie im Cup der Meister gefordert ist, sei eine genauere Terminierung noch nicht möglich.