Henstedt-Ulzburg – Der SV Henstedt-Ulzburg, neuer Spitzenreiter seit dem letzten Wochenende, muss gleich im Auswärtsspiel beim Tabellensechsten HSG Jörl-Doppeleiche-Viöl beweisen, dass es keine Eintagsfliege war, die Tabellenspitze erklommen zu haben. Da selbst der Gastgeber, nur vier Punkte hinter dem Spitzenreiter, sich noch leise Hoffnungen auf die Meisterschaft machen kann, ist mit einem hochkarätigen Spiel zu rechnen.

Anzeige
AOK
Anzeige
- Anzeige -