Todesfelde – Mit dem dritten Sieg in Folge beendete der SV Todesfelde am Samstag die Spielzeit 2017/2018 in der Fußball-Oberliga. Beim TSV Wankendorf brannte während der 90 Minuten zuvor nicht wirklich etwas an, sorgten Morten Liebert (2) und Rafael Krause für einen 3:0-Sieg und den Sprung der Segeberger im Endklassement auf den 6. Tabellenplatz. „Wir waren in einem Sommerkick nicht wirklich gut. Doch entscheidend war nur, dass wir gewonnen haben. Dadurch sind wir noch auf dem 6. Platz gelandet. Mich macht das stolz, dass die Jungs im ersten Jahr so etwas gezeigt haben", fasste Cheftrainer Sven Tramm (Foto, rechts) zusammen.

 

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.