Schackendorf – Heute fällt der Startschuss zum 22. Heinz-TohdeGedächtnisturnier in Schackendorf. Das Turnier, das noch bis zum 14. Juli läuft, hat wieder einiges zu bieten, vor allem das Teilnehmerfeld kann sich sehen lassen. Aus der Flens-Oberliga ist das Topteam des Kreises, der SV Todesfelde, dabei. Dazu gesellt sich der Landesligist TuS Hartenholm und der Gastgeber SV Schackendorf. Mit dem SC Rönnau 74, dem Leezener SC und SSC Phoenix Kisdorf nehmen weitere ambitionierte Mannschaften teil. Gekickt wird in zwei 3er-Gruppen. Die Gruppenspiele (Dienstag/ Mittwoch/ Donnerstag) gehen über die volle Distanz. Am Sonnabend stehen die Finalspiele auf dem Plan.

Gruppe A:
SV Todesfelde (Oberliga)
SSC Phoenix Kisdorf (Verbandsliga)
SC Rönnau 74 (Verbands- oder Kreisliga)

Gruppe B:
TuS Hartenholm (Landesliga)
SV Schackendorf (Landesliga)
Leezener SC (Kreisliga)