Todesfelde – Die Teilnahme für das Hallenmasters in Kiel (5. Januar) hatte sich Todesfelde schon eine Woche zuvor gesichert. Am Samstag ging es also „nur“ darum, den normalen Alltag in der Fußball-Oberliga zu bestehen. Und das gelang teilweise. Mit 1:1 (Tor für den SVT: Morten Liebert, Foto, re.) wurde beim TSV Kropp immerhin ein Zähler eingefahren.

Sven Tramm fasste das Match bei HL-SPORTS wie folgt zusammen. „Wir waren überlegen und führten ja auch. Danach sind wir aber nicht so in den vorderen Bereich gekommen wie gewünscht. Kropp erhielt mit der einzigen Chance einen Elfmeter und glich aus. Wir sind natürlich enttäuscht. Nichtsdestotrotz haben wir eine super Hinrunde gespielt“, so der Cheftrainer der Segeberger.

- Anzeige -

Weiter geht es für die Segeberger am 11. November in Eichede (14 Uhr)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du in dem jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein…

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.