Todesfelde – Sven Tramm spricht von einer langen Pause, die nun mit dem Startschuss in die Vorbereitung, dem ersten Training am 28. Januar (19 Uhr), zu Ende geht. „Das waren ja für einige Spieler fast acht Wochen.“ Doch nun sei es auch an der Zeit, wieder Gas zu geben. „Wir haben alle Bock, freuen uns“, bestätigt der Cheftrainer des Segeberger Fußball-Oberligisten, der sich in der Winterpause ja auch über zwei Neuzugänge freuen durfte. Es schlossen sich Johannes Willebrand vom Ligakonkurrenten VfB Lübeck II und Matthies Meyer (nach einem halben Jahr in den USA) seinem Team an.

Auf Luca Sixtus und Henrik Sirmais, zwei echte Führungsspielern in Todesfelde, muss Tramm aber wohl noch einige Zeit verzichten. „Sirmais wird sicherlich früher wieder dabei sein. Vielleicht kann er schon im Februar ins Training einsteigen. Bei Luca sieht es nicht so positiv aus. Da wissen wir überhaupt nicht, wann er wiederkommt.“

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du in dem jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein…