Hartenholm – Es wären wohl Bonuspunkte gewesen, hätte der TuS am Sonntag dem Oldenburger SV in der Fußball-Landesliga etwas abgetrotzt. Doch dazu kam es nicht. Die Segeberger unterlagen dem Spitzenreiter der Fußball-Landesliga auf dem Sportplatz am Timm-Schott-Weg mit 1:2. Der Treffer von Novak in der Nachspielzeit war letztlich nicht mehr als Kosmetik.

TuS-Co-Trainer Oliver Hallerberg bilanzierte so auch moderat: „In der ersten Halbzeit waren wir mit dem 0:2 gut bedient. Nach der Einwechslung von Kapitän Marco Möller ging aber ein Ruck durch das Team, war eine ganz andere Körpersprache zu erkennen. Auch vom OSV kam im zweiten Abschnitt dann nicht mehr viel."

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du in dem jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein…