Zwei der drei Torschützen. Jelto Focke Reuter (Mitte) und Alexander Lening (rechts). Archivfoto: Lobeca/Michael Raasch
Anzeige
OH-Aktuell

Lübeck – Die Spitzenteams marschieren weiter im Gleichschritt. Am 20. Spieltag gewann der TSV Pansdorf durch einen Treffer von Joel Denker in der 85. Minute gegen Comet Kiel, der FC Dornbreite landete einen Kantersieg gegen Phoenix Kisdorf. Überragender Mann war hierbei Jelto Focke Reuter, der fünf Treffer erzielte. Die anderen beiden FCD-Tore schossen Alexander Lening und Bastian Henning.

TSV Pansdorf – Comet Kiel 1:0 (0:0)

Ulf Müller (TSV): „Ein Spiel das über 90 Minuten absolut auf Augenhöhe geführt wurde, gewinnen wir nicht unverdient. Comet war ein erwartet starker Gegner. Wir hatten dann doch gefühlt über 90 Minuten mehr vom Spiel, so dass der Sieg nicht unverdient ist. Wir erzielen das 1:0 durch Joel Denker. Im direkten Gegenzug hat Comet eine Riesen-Chance im 1:1. Hier hält unser Keeper mehr als Weltklasse. Jetzt müssen wir nachlegen und bereiten uns gut vor.“

FC Dornbreite Lübeck – SSC Phoenix Kisdorf 7:3 (2:2)

Sascha Strehlau (FCD): „Wir freuen uns über den Heimsieg und über die sieben erzielten Tore. Defensiv war es heute kein gutes Spiel, wir haben dem Gegner zu viele Möglichkeiten gegeben, ein Tor zu erzielen. Daran müssen wir selbstkritisch arbeiten.“

SG Neustrand – TSV Klausdorf 1:6 (1:3)

Anzeige