Hoisdorf – Verbandsligist Pölitz hat seinen ersten Test gewonnen. Am Donnerstagabend siegte der Siebtligist mit 7:1 (0:1) beim TuS Hoisdorf. Auf dem Kunstrasenplatz an der Oetjendorfer Landstraße konnte der Favorit, allen voran Jan Christian Hack, zunächst aber nicht zufrieden sein. Denn Pölitz lag zur Pause im Rückstand. Doch das Blatt wendete sich noch. Der SSV drehte nach Wiederbeginn auf. Lukas Schacht (2), Lukas Ramm (2), Jonas Klaus (2) und Marcel Noeske sorgten letztlich für einen klaren Sieg gegen den Tabellensiebten der Kreisliga. SSV-Trainer Jan Christian Hack sagte zu HL-SPORTS: „Der Sieg war auch in der Höhe verdient. In der ersten Halbzeit haben wir einfach zu viele Chancen liegenlassen. In der zweiten Hälfte dann aber unsere Chancen gut genutzt.“

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -