Bad Oldesloe – Dart ist längst mehr als eine Trendsportart. Größen wie der 16-malige Weltmeister Phil Taylor, Gary Anderson oder Raymond van Barneveld haben den Dartsport auch in Deutschland populär gemacht.

Am 16. März fand eine Info-Veranstaltung über Steel-Dart in den Räumen des Vereinsheims vom VfL Oldesloe statt. Die VfL-Vorsitzende Gudrun Fandrey begrüßte an diesem Abend den Präsidenten Günther Ramcke und den Vize-Präsidenten Michael Gorka vom Schleswig-Holsteinischen Dartverband. 19 interessierte Dartfreunde waren gekommen und neben einer kurzen Einführung in die Sportart durch die Herren Ramcke und Gorka bestand die Möglichkeit, Steel-Dart gleich an Ort und Stelle auszuprobieren. Es standen zwei Boards zur Verfügung. Viele Teilnehmer hatten schon Erfahrung und brachten die eigenen Dart-Pfeile gleich mit.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Es besteht großes Interesse an der Teilnahme am Spielbetrieb und der Gründung einer neuen Abteilung im VfL Oldesloe. Diesem Wunsch kommt der VfL gerne nach. Die Gründungsveranstaltung der neuen Dart-Abteilung findet am 13. April um 19 Uhr im Vereinsheim des VfL Oldesloe im Travestadion statt. Dann heißt es auch bald „One hundred and eighty“ im VfL Oldesloe. Natürlich sind weitere Teilnehmer herzlich Willkommen.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.