Bad Oldesloe – Im Rahmen des 90-jährigen Jubiläums des SV Förste fuhr eine 17 Mann starke Abordnung der Alten Herren des VfL Oldesloe in den Harz. Die Verbindung zum SV Förste entstand im Jahre 1983 durch „Ecki“ Arlitt aus Bad Oldesloe, der als gebürtiger Osteroder eine Wochenendfahrt der Oldesloer Oldies mit ihren Partnern in den Harz organisiert hatte. Bei der Suche nach einem Gegner für ein Freundschaftsspiel stieß er beim SV Förste sofort auf offene Ohren. Damit war der Grundstein für eine Vereinsfreundschaft gelegt, die nun bereits in der dritten Fußballergeneration mit gegenseitigen Besuchen insbesondere zu den Hallenturnieren gepflegt wird.

„Sowas ist gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit nicht selbstverständlich. Gerade die ältere Generation lebt sowas aber noch vor“, so VfL-Pressewart Nico v. Hausen. Selbstredend ließ es sich auch „Ecki“ Arlitt nun nicht nehmen zum Jubiläum mitzureisen. Die VfL´er brachten natürlich auch Gastgeschenke aus Stormarns Kreisstadt mit und beide Mannschaften zeigten nochmal ihr Können am runden Leder. Das Ergebnis war zweitrangig. Alle hatten sehr viel Spaß. Die „dritte Halbzeit“ wurde derweilen massiv ausgedehnt und die eine oder andere Anekdote aus all´ den Jahren machte auch die Runde. Nun freuen sich die „Blauen“ auf den Gegenbesuch aus dem Harz, denn der SV Förste kommt wieder zum Hallenturnier der Alten Herren des VfL Oldesloe.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.