Reinfeld – Es läuft – und wie! Gleich mit einem Kantersieg gegen Aufsteiger Lübecker SC kehrte in der Fußball-Landesliga Holstein Preußen Reinfeld am Sonntag vom Gastspiel in Lübeck zurück. Allein Paul Treichel machte beim 7:0 gleich vier Buden für die Stormarner. Verständlich, dass Reinfeld gut gelaunt nach dem Einfahren des 12. Punktes sich dem Statement bei HL-SPORTS widmen konnte: „Das war ein in dieser Höhe nicht erwarteter Sieg. In der ersten Halbzeit (6:0) haben wir nahezu alles richtig gemacht. Und in der zweiten Halbzeit das Spiel souverän zu Ende gespielt. Großes Kompliment an die Mannschaft", lobte Preußens hauptverantwortlicher Coach Michael Clausen.

Am kommenden Sonntag (2.9.) genießt Reinfeld Heimrecht gegen den TSV Klausdorf (15 Uhr).

Die anderen Clubs aus dieser Liga, die außerhalb Lübecks liegen, findest Du in dem jeweiligen Bereich im Menü/Startseite unter Ostholstein, Segeberg, Herzogtum Lauenburg oder Stormarn. Schau mal rein…

Ds Foto zeigt Toni Rohrbach (links) und Timo Schwartz