Eichede – Die 2. Mannschaft hatte in der Fußball-Landesliga das Tabellenschlusslicht TSV Wankendorf zu Gast. In einem Spiel, das die U23 des SVE über die volle Spielzeit kontrolliert und dominierte, erzielten Fabian Kolodzick per Foulelfmeter (13.) und Lasse Czeschel (44.) die Tore für den SV Eichede. Zahlreiche ausgelassene Chancen unter anderem durch Kolodzick, Vincent Seifert und Jan Plate verhinderten einen noch deutlicheren Sieg.

Co-Trainer Rene Wasken zeigte sich nach Spielende zufrieden mit dem Ergebnis. „Wir wollten heute unbedingt die nächsten drei Punkte nachlegen und haben das auch souverän geschafft. Natürlich können wir besser spielen, aber der Sieg ist heute das was zählt“, sagte Wasken nach dem Spiel.

Unter der Woche trifft der Eichedeer Nachwuchs im Kreispokal für untere Mannschaften auf die Drittvertretung des SV Preußen Reinfeld. Anpfiff am Bischofsteicher Weg ist am Dienstag um 19.30 Uhr.