Siek – Der Spielplan in der Oberliga Nord-Ost hat der 2. Herrenmannschaft des SV Siek gleich zwei reizvolle Duelle zum Saisonstart beschert. Am Samstag um 15 Uhr empfängt man den Titelaspiranten SC Poppenbüttel (stolperte schon überraschend beim 8:8 gegen den Preetzer TSV) in Siek und steht gleich vor einer sehr schweren Aufgabe.

Beim schnellen Wiedersehen mit Ex-Mitspieler Patrick Khazaeli sowie SVS-Legende Mulid Kushov, geben beim Gastgeber mit Mateusz Dzikowski und Matthias Bluhm gleich zwei Spieler ihr Debüt. Im oberen Paarkreuz duellieren sich die Beiden mit Patrick Khazaeli und Philipp Flörke.

Auf Sieker Seite spielen im mittleren Drittel Till Rahberger (Foto) und Viktor Sarrach, die es mit Mulid Kushov und Michael Zibell zu tun bekommen. Auch das untere Paarkreuz ist mit Massi Habib und Lenn Laubach gut besetzt. Gegner dürften Alexander Kellert, Konstantin Dimitriou oder David Schulz sein. Gelingt es den Siekern, das Spiel lange Zeit ausgeglichen zu gestalten und die Verunsicherung der Gäste nach deren Abstieg aus der Regionalliga Nord zu nutzen? Oder setzt sich der haushohe Favorit erwartungsgemäß durch?

Nicht minder interessant geht es dann am Sonntag um 12 Uhr beim Nachbarn und Wiederaufsteiger SSC Hagen Ahrensburg weiter. Der Gastgeber ist mit bisher 2:2 Punkten gut in die Saison gestartet. Die Sieker wollen trotzdem alles dran setzen und in der „Hagen-Hölle“ (Dänenweg 13, 22926 Ahrensburg, Siedlung Am Hagen) möglichst doppelt punkten.

Anzeige