Hamberge – Der SV Hamberge setzt sich an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga fest. Die Stormarner besiegten Fortuna St. Jürgen mit 1:0 (0:0) und bauten ihren Vorsprung im Klassement aus. SVH-Coach Andreas Möller sagte nach zehnten Saisonsieg bei HL-SPORTS: „Es war eines unserer schwersten Spiele in der laufenden Saison. Fortuna hat es uns sehr schwer gemacht. Sie hatten selbst zwar keine wirkliche Torchance, aber haben in ihrer sehr gut organisierten Abwehr nur sehr wenig zugelassen. So brauchten wir 70 Minuten, um einen guten Angriff mit einem Tor abzuschließen. Dieses Mal legte Bastin Beth auf und Jannik Rodden, ein junger Spieler aus unserer zweiten Mannschaft schoss den Siegtreffer. Eine geschlossene Mannschaftsleistung mit dem guten Ende für uns.“

Die nächste Aufgabe kommt am kommenden Sonnabend in die Schulstraße. Der MTV Ahrensbök gibt um 16 Uhr seine Visitenkarte ab.

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige