Eichede – Mit Marco Heskamp (Foto) verpflichtet der SV Eichede den ersten Neuzugang in der Wintertransferperiode. Der 26-jährige Defensivspieler unterschrieb bei den Stormarnern einen Vertrag mit einer Laufzeit bis zum 30. Juni 2020. Der Eichedeer Ligacoach, Christian Jürss, hatte den beim VfL Osnabrück fußballerisch ausgebildeten Bauingenieur im Laufe der Hinrunde, bei den Spielen dessen bisherigen Vereins, Eutin 08, einige Male beobachtet und ist von den Qualitäten seines Neuzugangs überzeugt. „Auf dem Platz und während der persönlichen Gespräche mit Marco ist deutlich geworden, dass er über hinreichend Erfahrung im hochklassigen Amateurfußball verfügt, bereit ist Verantwortung zu übernehmen und vor allen Dingen sehr darauf ausgerichtet ist, leistungsorientiert und erfolgreich Fußball zu spielen. Kurzum ein erfahrener Spieler, der unserem jungen Team gut tun wird“, sagt Jürss.
 
Zweiter neuer Akteur beim SV Eichede ist ein Spieler, der bereits im Nachwuchs bei den Rot-Weißen, nämlich von der D- bis zur A-Jugend, ausgebildet worden ist. Der 21-jährige Leon Thane kehrt vom WSV Tangstedt zum SV Eichede zurück und wird vorerst in der U23 eingesetzt werden. Der Defensivspieler wird den Start der Vorbereitung in der ersten Herrenmannschaft absolvieren und nach dem Beginn der U23-Vorbereitung die Möglichkeit erhalten, regelmäßig eine weitere Trainingseinheit im Ligabereich durchzuführen. „Wir freuen uns, mit Leon einen alten Eichedeer, der charakterlich und sportlich zu unserem Verein passt, wieder zurückholen zu können“, sagt Fußballobmann Heino Keiper.

Die Eichedeer Ligamannschaft startet am 21. Januar mit der ersten Trainingseinheit auf der Sportanlage in Bad Segeberg in das Jahr 2019. Vorerst nicht am Mannschaftstraining teilnehmen können dann Marcel Gevert (Meniskus-OP beim Vereinsarzt Dr. Ludwig) und Evgenij Bieche (Handwurzelknochenbruch-OP im UKSH Lübeck), deren Verletzungen aus der Hinrunde während der Winterpause operiert werden mussten. Das Trainerteam hofft, dass beide im Laufe des Februars wieder in das Mannschaftstraining einsteigen können.

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Mit Niko Hasselbusch wird ein Akteur in der Rückrunde voraussichtlich nicht mehr zur Verfügung stehen. Der 19-Jährige plant, vor Beginn seines Studiums im Sommer einige Monate in Australien zu verbringen. Der Sportliche Leiter des SV Eichede, Malte Buchholz, und Ligamanager Denny Skwierczynski sind froh, dass Hasselbusch, während der Hinrunde der auffälligste Offensivspieler des Vereins, sich noch vor seinem Auslandsaufenthalt für zwei weitere Jahre an den SV Eichede gebunden hat. Um ein weiteres Jahr haben während der Winterpause ebenfalls Niklas Kraack und Bennet Zaske beim SV Eichede verlängert. „Gemeinsam mit unseren Trainern Christian Jürss und Paul Kujawski arbeiten Denny Skwierczynski und ich daran, die Kader für unsere beiden Herren- Leistungsmannschaften angemessen für die Rückrunde zusammenzustellen. Ähnlich wie mit Marco Heskamp stehen wir noch mit einigen weiteren Spielern seit längerem in Kontakt und sind guter Dinge, die ein oder andere Verstärkung verpflichten zu können, um unsere sportlichen Ziele in dieser Saison zu verwirklichen“, kommentiert Buchholz den aktuellen Stand der Personalplanung.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.