kbi

Reinfeld – In der Handball-OL-HH/SH hat der SV Preußen Reinfeld im Nachholspiel am 3. Oktober gegen den AMTV Hamburg mit 22:23 (14:13) verloren und will nun und muss am Sonntag (20.10.) um 15 Uhr beim Bredstedter TSV wieder in die Spur zurück finden, damit der Weg in der Tabelle endlich aufwärts geht.

Bredstedter TSV – SV Preußen Reinfeld (Sonntag, 15 Uhr, Bredstedt, Harald-Nommensen-Halle)
Nach der unnötigen Niederlage gegen den AMTV Hamburg will die Mannschaft von Trainer Detfred Dörling Sonntag gegen den direkten Tabellennachbarn ihr Punktekonto endlich wieder aufbessern, um den Blick nach oben zu richten. Noch eine Niederlage -wie gegen den AMTV Hamburg – in einem Vier-Punkte-Spiel soll und darf es für die Reinfelderinnen nicht geben, soll der Kontakt zum Mittelfeld nicht abreißen.

Es heißt für den SV Preußen Reinfeld wieder Stabilität in die Hintermannschaft zu bekommen, damit über den Gegenstoß einfache Tore erzielt werden. Dazu sind 60 Minuten vollste Konzentration hinten wie vorne gefordert, damit der Gastgeber nicht zu seinem Spiel findet und der Gast die Akzente setzt, um beide Punkte zu entführen.

Alle Spiele des Spieltages in der Übersicht:
Frauen
SV Preußen Reinfeld – AMTV Hamburg 22:23 (14:13)
SG Bergedorf/VM – TSV Ellerbek 24:24 (10:12)
ATSV Stockelsdorf – TSV Ellerbek (Sa., 19.10., 17 Uhr)
HSG Mönkeberg-Schönkirchen – SG Todesfelde/Leezen (Sa., 19.10., 17.30 Uhr)
TSV Alt Duvenstedt – HL Buchholz-Rosengarten II (Sa., 19.10., 17.30 Uhr)
SG Altona – TSV Altenholz (Sa., 19.10., 19.15 Uhr)
Bredstedter TSV – SV Preußen Reinfeld (So., 20.10., 15 Uhr)
AMTV Hamburg – SG Bergedorf/VM (So., 20.10., 16 Uhr)

Männer
THW Kiel II – TSV Ellerbek 27:19 (7:9)
SG Flensburg-Handewitt II – SG WIFT Neumünster 32:25 (19:14)
TV Fischbek – AMTV Hamburg 26:33 (11:18)
HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg – THW Kiel II (Sa., 19.10., 16.45 Uhr)
SG WIFT Neumünster – TSV Weddingstedt (Sa., 19.10., 17.30 Uhr)
SG Hamburg-Nord – TSV Hürup (Sa., 19.10., 18 Uhr)
AMTV Hamburg – SG Flensburg-Handewitt II (Sa., 19.10., 18 Uhr)
TV Fischbek – HSG Eider Harde (Sa., 19.10., 18 Uhr)
TSV Ellerbek – DHK Flensborg (Sa., 19.10., 18.30 Uhr)