Sparring und Dialog - Frauen und Mädchen zu Gast beim Boxclub Lübeck (Foto: AMK Sport- und Eventfotos 2021/oH)
Anzeige
OH-Aktuell

Lübeck – Eine Aussage des PSV Rostock, die uns bestärkt weiterzumachen, sagten die Frauenbeauftragten des SHABV. Am vergangenen Wochenende hieß es erneut „Sparring mit Dialog“ im Boxclub Lübeck.  Es war wieder ein Sparringstreffen, organisiert von den beiden Frauenbeauftragten des Schleswig-Holsteinischen Amateur-Box-Verbandes (SHABV), bei dem sich Boxerinnen aus Schleswig-Holstein und erstmals aus Rostock trafen.

Insgesamt nahmen 24 Boxerinnen im Alter ab 8 (bis ü40) Jahren aus diversen Boxvereinen teil. Nach dem traditionellen Dialog begegneten sich die Boxerinnen im Ring – diesmal sitzend auf dem Boden und berichteten von ihren Erfahrungen im olympischen Boxsport.

- Anzeige -

Gab es Vorbehalte, in einen Boxverein zu gehen?

Wie viele Mädchen und Frauen seid ihr beim Training?

Verhalten sich Jungen und Männer unsicher mit euch beim Training?

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Während des Austausches lockerte sich die Stimmung, ähnliche Erfahrungen verbinden die Boxerinnen untereinander.

Von dem Konzept „Sparring mit Dialog“ sind die Frauenbeauftragten überzeugt, sodass eine Filmcrew vor Ort das Geschehen begleitete. Die Veröffentlichung erfolgt Anfang Februar 2022.

Mehr zu „Sparring mit Dialog“ ist auf fast allen gängigen Social Media-Kanälen zu finden oder klassisch per E-Mail über  sparring.dialog@gmail.com  

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.