Siek – Trotz Corona findet sie, wie in jedem Jahr in der letzten Ferienwoche, statt. Die HSV-Fußballschule gastiert ab kommenden Montag (3.8.) zum zehnten Mal beim SV Siek.

Es gibt allerdings eine Neuerung. In diesem Jahr wird in zwei Gruppen trainiert. Die erste Gruppe startet um 9.30 Uhr und geht bis 12 Uhr. Die Nachmittagsgruppe beginnt um 12.45 Uhr und dauert bis 15.15 Uhr. Und wie in jedem Jahr, so ist auch in diesem Jahr der Lehrgang total ausgebucht. Am Freitag (7.8.) ist dann Ende der Fußballschule in diesem Jahr.

Der Organisator der HSV–Fußballschule, Florian Däwes, sowie der 1. Vorsitzende des SV Siek, Klaus Unger, freuen sich über die große Beteiligung an dieser Veranstaltung.