Minigolfplatz in Bad Oldesloe wieder geöffnet

Bürgerpark sieht wieder Bälle rollen

Minigolf auf der Anlage im Oldesloer Bürgerpark . Foto: NvH
Anzeige
Barmenia Versicherungsagentur Roland Kahl

Bad Oldesloe – Pünktlich zum Osterfest darf der Minigolfclub Bad Oldesloe seine Anlage im Bürgerpark wieder für Gäste öffnen. „Das Gesundheitsamt hat uns die Erlaubnis erteilt. Das ist natürlich eine tolle Nachricht. Ab dem 1. April dürfen wir öffnen“, freuen sich Karla und Wolfgang Burmester vom MGC Bad Oldesloe.

Tradition seit 50 Jahren

Selbstverständlich musste ein Hygienekonzept eingereicht werden und das Minigolf eine kontaktarme Sportart ist, spielt allen Minigolffreunden in die Karten. „Wie bereits im letzten Jahr gelten auf der Anlage bestimmt Regeln“, berichtet Karla Burmester, die seit über 50 Jahren für ihre Kunden da ist. So muss man an der Kasse seine Kontaktdaten angeben. Auch die neue Luca-App kann man nutzen. Des Weiteren muss man immer eine Bahn freilassen und darf erst weitergehen, wenn die vorherigen Spieler dies auch tun. Auch unter den zusammenspielenden Gästen – sofern es keine Familie ist – muss auf den Abstand geachtet werden. Die Schläger werden nach Abgabe gereinigt und desinfiziert. Desweiteren können sich die Gäste und Spieler nach Beendigung ihrer Runde die Hände waschen und desinfizieren. „Das hat im letzten Jahr super geklappt“, lobt Karla Burmester ihre Kunden.

- Anzeige -

1990 gab es einen Weltrekord

Während Platzhündin Luna in der Sonne liegt und die Vögel sich den einen oder anderen Kern aus dem Vogelhäuschen holen putzt Wolfgang Burmester mit dem Hochdruckreiniger die Bahnen. Der Minigolfplatz ist der Einzige im Kreis Stormarn, doch auch aus dem Kreis Segeberg oder dem Kreis Lauenburg kommen Kunden. Viele sind Stammkunden und Karla und Wolfgang Burmester kennen sie seit vielen Jahren. Einige bringen ihre Kinder oder Enkelkinder mit. „Da sieht man wie die Zeit vergangenen ist“, lacht Karla Burmester. Die jüngsten Spieler können gerade mal den Schläger halten – Kinderschläger werden übrigens auch bereitgehalten – die ältesten Spieler sind über 80 und freuen sich jedesmal über einen Besuch auf der Anlage unter dem alten Baumbestand. Hier wurden bereits zweimal die Deutschen Meisterschaften ausgetragen und 1990 ein Guinnes Weltrekord im 24-Stunden-Dauer-Minigolfspielen aufgestellt. Natürlich kann der Minigolfclub Bad Oldesloe auch immer wieder neue Mitglieder gebrauchen.

Ausrüstung wird gestellt

Gerne informiert der Verein ausführlich darüber. Egal ob als förderndes (nicht spielend), passives (Freizeitspieler) oder aktives (Vereinsspieler) Mitglied. Jeder ist willkommen. Das Alter ist dabei völlig egal. Man spielt dem Alter und dem Können entsprechend in der dafür vorgesehenen Klasse. Bei Jugendlichen und Kindern wird die Ausrüstung erst einmal vom Verein gestellt. So haben die Eltern keine Kosten, wenn die Sprößlinge nach kurzer Zeit lieber etwas anderes machen wollen.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Spielen kann man auf der Anlage von dienstags bis sonnabends ab 14 Uhr, sonntags bereits ab 13 Uhr. Montags – außer in der Ferienzeit – ist Ruhetag. Infos gibt es unter www.minigolfbadoldesloe.de

Nachdem Wolfgang Burmester die Bahnen mit dem Hochdruckreiniger sauber gemacht hat, steht einer Runde Minigolf auf der Anlage im Oldesloer Bürgerpark nun endlich nichts mehr im Wege. (NvH)

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.