Neustart in der 2. Bundesliga

Trittau – Nach dem Abstieg aus der Badminton-Bundesliga startet der TSV Trittau am kommenden Wochenende in die Mission Wiederaufstieg im „Unterhaus“. In der 2. Bundesliga Nord geht es zuerst zum SV Harkenbleck (10.9.). Einen Tag danach reisen die Stormarner zur SG VfB/SC Peine (11.9.) weiter. Die ersten Heimspiele sind am 24. September um 15 Uhr gegen VfB GW Mülheim und am Tag darauf (25.9., 13 Uhr) gegen 1.CfB Köln.

Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -