KSV

Bad Oldesloe – Das neue Jahr beginnt und somit auch die ersten Vorbereitungen auf die Mitgliederversammlungen. Fragen sich Vereinsvertreter auch in diesem Zusammenhang, ob die Satzung ihres Vereins noch rechtssicher und vorteilhaft ist?

Unter diesem Augenmerk bietet der Kreissportverband Stormarn ein Online-Seminar zum Thema Satzung an, denn nicht jede Satzung, die eingetragen ist, entspricht auch den neuesten Vorgaben. Außerdem sind viele Satzungen unvorteilhaft formuliert, wenn es um Fördergelder, Steuerersparnisse und ähnliches geht.

- Anzeige -

Dieses Seminar gibt einen Überblick über wichtige Änderungen, so dass sich gut die eigene Satzung mit den erforderlichen / sinnvollen Inhalten und Anforderungen vergleichen kann.

Außerdem werden Praxistipps zum konkreten Vorgehen bei der Überarbeitung der Satzung (inkl. Mitgliederversammlung und Notar) gegeben.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige

Inhalte

Sind die neuen Vorgaben für die Gemeinnützigkeit umgesetzt?
Sind die Zwecke des Vereins und die Zweckverwirklichung vorteilhaft und prüfungssicher formuliert?
Ist die Verwendung des Vereinsvermögens bei Auflösung des Vereins nach den neuen Vorgaben geregelt?
Ist die Möglichkeit digitaler Versammlungen vorhanden?
Ist die Haftung des Vorstands weitestmöglich eingeschränkt?
Ist der Vereinsausschluss sicher geregelt?
Müssen Datenschutzregelungen vorhanden sein?
Korrektes Vorgehen vor / in / nach der Mitgliederversammlung zur Satzungsänderung

Allgemeine Infos

Zielgruppe sind Vereinsvorstände, (ehrenamtliche) Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Vereinen und Verbänden sowie Interessierte. Die Veranstaltung findet am 24. Januar online von 18 – ca. 20 Uhr statt. Die Kosten betragen 12 € je Teilnehmer (Nichtmitglieder des Kreissportverbandes 15 €). Die Referentin ist Karin Schulze Kersting. Anmeldung erfolgen unter https://www.ksv-stormarn.de/aus-und-fortbildung.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.